Das Ministerium für Kultur und Kunst würdigt Malek Bennabi

Bennabi

Der Mitteilung des Kulturministeriums zufolge organisiere  das Ministerium für Kultur und Kunst vom 26. bis 31. Oktober die erste nationale Konferenz „Malek Bennabi“ in allen Wilayas des Landes, um der Erbe dieses Denkers zu gedenken.

Diese Konferenz, die unter dem Motto „Wir sind für einen Zeugen des Jahrhunderts da“ steht, wird in Anwesenheit von Rednern, Dozenten und Forschern in der Nationalbibliothek, in den wichtigsten öffentlichen Bibliotheken sowie in den Kulturhäusern der Wilayas organisiert.

Malek Bennabi (1905-1973) ist einer der bedeutendsten Denker  der muslimischen Welt des 20. Jahrhunderts. Er spezialisierte sich auf Themen wie „Zivilisationsprobleme“, „Fragen zur Kolonialisierung“, „Kultur“, „islamisches Denken“ und „Bedingungen der Renaissance“ und ist für sein berühmtes Konzept “ Kolonisierbarkait “ bekannt.

Malek Bennabi hat mehr als dreißig Werke in arabischer und französischer Sprache verfasst, darunter  „Le phénomène coranique“ (1946), „Les conditions de la renaissance“ (1948), „Idée d’un Commonwealth Islamique“ (1958), „Le problème de la culture“ (1959)  und  „Le problème des idées dans le monde musulman“ (1970).

Bis heute sind seine Ideen Gegenstand von Studien an verschiedenen Universitäten auf der ganzen Welt.

Quelle : APS

تخفيف تدابير النظام الصحي الـمطبق على الـمسافرين للدخول إلى الجزائر

 

تنهي سفارة الجمهورية الجزائرية الديمقراطية الشعبية ببرلين إلى علم المواطنين الجزائريين المقيمين في ألمانيا وكذا المواطنين الأجانب الراغبين في زيارة الجزائر، أنه في إطار تخفيف تدابير النظام الصحي الـمطبق على الـمسافرين على مستوى نقاط الدخول إلى التراب الوطني، اتخذت السلطات العليا التدابير المذكورة أدناه، والتي دخلت حيز التنفيذ ابتداء من 20 مارس 2022.

 اشتراط تقديم جواز تلقيح يعود تاريخه إلى أقل من تسعة (09) أشهر- 

 اشتراط تقديم اختبار سلبي RT-PCR يعود تاريخه إلى أقل من 72 ساعة،  بالنسبة للأشخاص غير الـملقحين؛- 

  إلغاء اختبار الـمضادات الجينية  عند الوصول.-